Sonntagstreffen 17.07.2011

Liebe Anti-Atom-Bewegte, die Katastrophe in Fukushima hat uns betroffen gemacht und ist noch nicht bewältigt. Daher findet weiterhin jeden Montag in Mosbach die Mahnwache für die Menschen dort und für den Atomausstieg und die Energiewende statt. Aber wir wollen auch wieder mal das AKW Obrigheim in den Mittelpunkt rücken, denn obwohl es ...

Presseerklärung 21.03.2011

Das Aktionsbündnis Atommüll-Lager Obrigheim fordert für das 2. Genehmigungsverfahren zu Stilllegung und Abbau des Atomkraftwerks Obrigheim (KWO) eine Öffentlichkeitsbeteiligung, denn erst hier geht es konkret um die radioaktiv verstrahlten und kontaminierten Teile des Atomkraftwerks. Die 1. Stilllegungs- und Abbaugenehmigung ist im Jahr 2008 erteilt worden. Dazu hat im Jahr 2006 eine ...

Aktionsbündnis fordert Öffentlichkeitsbeteiligung beim Abbau des KWO

Die Frage „Wohin mit dem Atommüll?“ war in den letzten Wochen häufig Thema in der deutschen Öffentlichkeit und in den Medien. Auch für das Atomkraftwerk Obrigheim (KWO) ist sie im Zusammenhang mit dem Abbau der Anlage aktuell. Daher hatte das Aktionsbündnis Atommüll-Lager Obrigheim am ersten Adventssonntag zu diesem Thema ins ...

Sonntagsspaziergang 28.11.2010

Liebe Anti-Atom-Bewegte, nach den großen Demonstrationen und gewaltfreien Aktionen mit zehntausenden von Menschen sollte den PolitikerInnen klar geworden sein, dass sie den Atomkurs nicht weiterfahren können. Aber damit sie das nicht gleich wieder aus den Augen verlieren, müssen wir an vielen Orten auch in kleineren Gruppen weitermachen. Wir wollen in diesem Jahr ...

Sonntagsspaziergang 27.06.2010

Liebe MitstreiterInnen gegen die Atomenergie, bei unserem 3. Sonntagsspaziergang am AKW in Obrigheim wollen wir über die Stilllegung des KWO informieren. Abschalten ist nämlich nicht das Ende! Ein Atomkraftwerk kann nach dem Abschalten nicht einfach abgerissen werden. Stilllegung und Abbau dauern Jahre und hinterlassen große Mengen an radioaktivem Müll. In Obrigheim wird ...

Wie darf’s denn sein? Gegrillt oder verstrahlt?

Kolumne eines Mädchens aus der Nähe des AKW-Obrigheim Ich glaube es gibt wenige Kinder, die schon auf so vielen Demonstrationen waren wie ich. Meine Mutter ist einen strikte Atomkraft–Gegnerin und sie nahm mich seit ich laufen kann überall mit hin. So kam es, dass ich relativ schnell begriff, dass das schwarze ...

KettenreAktion 24.04.2010

Infos zum bundesweiten Aktionstag am Samstag, den 24. April 2010 Viele TeinehmerInnen braucht die Menschenkette Brunsbüttel - Hamburg - Krümmel Für alle, die nicht in den Norden fahren können oder wollen, gibt es die Umzingelung des AKW Biblis

Anti-Atom-Frühlingsfest

21. März 2010 am AKW Neckarwestheim mehr dazu unter: http://www.endlichabschalten.de

Sonntagsspaziergang 28.02.2010

Atommüll und kein Ende? Was bleibt von einem Atomkraftwerk und wie lange? Wer hat Interesse an längeren Laufzeiten der Atomkraftwerke? Wie steht es um die Sicherheit? Was ist dran an der Geschichte mit der „Brückentechnologie?“ Das Aktionsbündnis Atommüll-Lager Obrigheim lädt zu einem Spaziergang am AKW ein, bei dem über diese und ...

Atommüll – aber keine „grüne Wiese“ in Obrigheim

Bericht zum Sonntagsspaziergang am Atomkraftwerk Obrigheim Das Aktionsbündnis - Atommüll-Lager Obrigheim - hatte im November zu einem Sonntagsspaziergang zum Atomkraftwerk Obrigheim eingeladen. Eine Reihe interessierter Menschen aus der näheren und weiteren Umgebung gingen mit und ließen sich von Gertrud Patan und Christine Denz, Sprecherinnen des Aktionsbündnisses, über die aktuelle Situation informieren. ...

Kategorien